Do it Yourself 1# Fimo/Canes Stangen

Ich bin ja mal gerne kreativ und basteln ist mal was ganz tolles, wie so ein kleines Kind halt. Ich stöbere gerne mich durch das Internet um neue anregungen zu finden.
Vor knapp einen halben Jahr bin ich auf die Fimo-Stangen gestoßen, die ihr sicherlich schon mal gesehen habt. Diese kleinen hauchfeinen Scheiben von Früchtchen auf den Nägeln. Momentan gibt es die auch bei Essence in kleinen Dosen mit ca. 15 Frucht-Scheiben für 2Euro.



Was ist überaupt "Fimo" oder "Canes"? :
Fimo/Canes ist ein aus PVC bestehender Kunststoff. Den gibt es als eine art Knete der sich leicht verformen lässt und bei Hitze aushärtet. Ihr könnt Figuren formen und in den Ofen schieben, wo der denn aushärtet. Ich finde gerade die schon fertigen Stangen toll,die die verschiedensten Muster haben können. So sind in die Stangen zum Beispiel bunte Blumenmuster, Tiermuster, interessante Ornamente und ähnliches eingearbeitet. Die Stangen werde mit einen Cutter oder kleinen Teppichmesser in Scheiben geschnitten.

Es gibt einfach super süße Motive, die man denn überall raufkleben kann, man sollte es aber nicht übertreiben :D


Die fertigen Stangen habe ich mir bei Amazon bestellt, 100Stangen jeweils 5cm lang und für ca. 8Euro inc.Versandkosten(aus dem Ausland). Nach 3Wochen kam ein kleines Päckchen mit 110 Stangen bei mir an, natürlich sind auch ein paar doppelt.



Mein erster Versuch, mal die schönen Fingernägel aufzupeppen. Ich muss erwähnen das ich mir nur einmal im Jahr die Nägel lackiere oder alle 2 Jahre und durch meinen Beruf sind lackierte Fingernägel oder gar künstliche Fingernägel ein Tabu...Hygiene, Bakterien usw.

Für die Nägel sollten die Scheiben echt hauchdünn sein. Man trägt den Nagellack auf und drückt das Motiv drauf, warten bis es hart wird und um die Lackschicht zu fixieren und die Haltbarkeit zu optimieren, lackiert die Nägel zum Schluss mit einem Überlack. Er sorgt auch dafür, dass der Lack nicht splittert und somit viele Tage der Freude an den kleinen Nagelkunstwerken zu haben

Wie man sieht hab ich auch einiges beklebt, sieht jetzt für manche nicht künstlerisch schön aus aber ich mag es xD. Was man auch schönes verzieren kann sind z.b. Handys, Bilderrahmen, Fotos, Briefe und vieles mehr, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.


Die Fimo-Stangen kann man auch selber machen, tolle Anleitungen findet man bei Youtube ^^

Kommentare:

  1. Ich habe vor langer Zeit mal Zahnfiguren aus Fimo modelliert - ich empfand Fimo so in etwa wie Knete für die Großen (^__^)...jedenfalls war Fimo nicht ganz so weich wie eben die Kinderknete.
    Diese Fimo Stangen sehen aber auch zum Anbeißen aus (*3*). Gibt es im Süßwarenladen nicht solche ähnlichen Stangen in essbarer Version?! xD
    Und Deine Motive sehen echt sooo süß aus - und hui, sogar Chanel ist vertreten (*.*)... die Essence Version kann mit Deiner Auswahl jedenfalls nicht mithalten :3

    Liebe Grüße
    Vernissage ♥ Cream

    AntwortenLöschen
  2. Haha...ja das stimmt :D ja solche ähnlichen...sollte man aber nicht verwechseln ^^ Dankeschön :3

    AntwortenLöschen
  3. Die sind echt süüüß!
    LG Thi
    P.S. Auf meinem Blog läuft derzeit ein Gewinnspiel, vielleicht hast du ja Lust mal vorbeizuschauen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Kommi., ich schaue gerne vorbei ^^

      Löschen